DirektorIn; PBZ Wallsee
Am NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Wallsee gelangt  ab 1. Juli 2019 folgende Stelle zur Besetzung:
 

DirektorIn

Sie leiten als Direktor/in in hoher Eigenverantwortung eine Einrichtung mit Plätzen für 102 Bewohner/innen in den Bereichen Langzeit-, Kurzzeit- und Tagespflege sowie rehabilitative Übergangspflege.

Wir suchen für diese herausfordernde Position eine aufgeschlossene, kompetente und kontaktfreudige Führungspersönlichkeit, die unter ihrer Gesamtverantwortung sowohl eine wirtschaftliche Betriebsführung sicherstellt als auch den Rahmen für eine bestmögliche Pflege und Betreuung schafft. Wesentlich ist die konstruktive Zusammenarbeit mit allen in einem Pflege- und Betreuungszentrum tätigen Berufsgruppen sowie allen weiteren Nahtstellen und Stakeholdern.
 
Ihre Qualifikationen:  
  • Diplomlehrgang SozialManagen der Akademie für Sozialmanagement (E.D.E. Zertifikat) oder abgeschlossener Ausbildungslehrgang zur/m diplomierten KrankenhausbetriebswirtIn und KrankenhausmanagerIn oder Studienabschluss im Gesundheits- & Sozialmanagementbereich mit mindestens 120 ECTS
  • Gute EDV (MS Office) Kenntnisse
  • SAP Kenntnisse von Vorteil
  • Mehrjährige Führungserfahrung im Gesundheits- oder Sozialbereich 
     
Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder
    eines Staatsbürgerschaftsnachweises eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungsnachweise
  • Nachweise über Ihre Zusatzqualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit

Unser Angebot an Sie:

Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 48.594,- abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 5. April 2019 im folgenden Online-Formular.


Für fachliche Auskünfte steht  Ihnen  Herr Mag. Severin Nagelhofer, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2742/9005-16310 gerne zur Verfügung. 


Für Fragen betreffend das Prozedere steht Ihnen  Frau Anita Sonnleitner unter +43(0)2742/9005-12065 gerne zur Verfügung.

Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.noebetreuungszentren.at.
  
© Amt der NÖ Landesregierung