DirektorIn und LeiterIn Pflege und Betreuung; PBZ Türnitz
Am NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Türnitz gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:
 
DirektorIn und LeiterIn Pflege und Betreuung
 
Sie leiten als DirektorIn eine Einrichtung mit insgesamt 72 Betten, aufgeteilt in 6  Wohngruppen, davon 24 Pflegeplätze für Langzeitpflege, Kurzzeitpflege, Tagespflege sowie 48 Plätze für psychosoziale Betreuung.
 
Weiters sind Sie als Pflege- & BetreuungsleiterIn für die Fortführung und Weiterentwicklung eines modernen Pflege- und Betreuungskonzeptes verantwortlich.
 
Wir suchen für diese herausfordernde Position eine aufgeschlossene, kompetente und kontaktfreudige Führungspersönlichkeit, die bereit ist, die wirtschaftliche Betriebsführung sicherzustellen sowie die Führungsaufgaben für Pflege- und Betreuungsleitung wahrzunehmen.

 
IHRE QUALIFIKATIONEN:  
  • abgeschlossene Ausbildung nach den Bestimmungen des 2. Hauptstückes des GuKG sowie abgeschlossene Sonderausbildung im Sinne des § 72 GuKG und Diplomlehrgang SozialManagen der Akademie für Sozialmanagement (E.D.E Zertifikat) oder Diplomierte/r KrankenhausbetriebswirtIn und KrankenhausmanagerIn oder abgeschlossenes Studium im Gesundheits- & Sozialmanagementbereich mit mindestens 120 ECTS
  • Gute EDV (MS Office) Kenntnisse
  • SAP Kenntnisse von Vorteil
  • Mehrjährige Führungserfahrung im Gesundheits- oder Sozialbereich 
 
UNSER ANGEBOT AN SIE:

Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetz (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 46.171,44, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.
Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.
 
 
Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
 
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Kopie des österreichischen Staatsbürgerschaftsnachweises oder
    eines Staatsbürgerschaftsnachweises eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über Ihre Qualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Mag. (FH) Kristina Starkl, MA, unter der Tel.-Nr.: 02742/9005/16488 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 26. Jänner 2018 im folgenden Online-Formular.
 
© Amt der NÖ Landesregierung